Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.2

Wie windig ist zu windig für aufblasbare Eventmodule

Kinder lieben es, auf Hüpfburgen zu springen und aufblasbare Rutschen bei Geburtstagsfeiern, Messen und anderen Arten von Veranstaltungen herunterzurasen. Bei der Verwendung von Hüpfburgen sollte Sicherheit immer oberste Priorität haben. Aufblasbare Eventmodule sind in der Regel sicher, aber bei bestimmten Wetterbedingungen können sie gefährlich sein. Schwere Verletzungen sind durch die Verwendung von Spingburgen und aufblasbaren Rutschen bei unsicheren Bedingungen aufgetreten.

Wann ist windig zu windig ?

Eine der größten Gefahren bei der Verwendung von aufblasbaren Eventmodulen ist der Wind. Ein starker Windstoß kann die Pfähle herausziehen, die eine Hüpfburg verankern oder aus dem Boden gleiten und ihn mit Menschen durch die Luft fliegen lassen. Aufblasbare Geräte sollten deswegen niemals benutzt werden, wenn die Windestärke 5 oder mehr beträgt.

Veranstalter und Aufsichtspersonal müssen die Wetterbedingungen des Einsatzbereiches überwachen. Überprüfen Sie die Vorhersage schon bevor Sie sich für den Tag aufmachen. Wenn die Bedingungen zu windig werden, sollten Sie die Benutzung der Objekte sofort einstellen und sie zusammenlegen, um Verletzungen zu vermeiden.

Aus Sicherheitsgründen haben Eventmodule in den Vermietbedingungen Richtlinien zur Stornierung. Vermieter sollten diese ihren Kunden immer erklären, wenn sie planten Eventmodule zu mieten. Lassen Sie sie wissen, dass aufblasbare Geräte gefährlich sein können, wenn sie in windigen Bedingungen verwendet werden, und dass Sie bei der Veranstaltung die Sicherheit der Kinder und Erwachsenen im Auge behalten.

Die Vermietung von Eventmodulen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Erträge zu generieren und Spaß zu haben, aber Sie müssen die Sicherheit immer ernst nehmen. Vermieter und Veranstalter sind dafür verantwortlich, Gäste auf Partys und Veranstaltungen sicher zu halten. Das bedeutet, dass Sie keine Hüpfburgen verwenden sollten, wenn die Bedingungen zu windig sind. Die Verwendung von Jumpern oder aufblasbaren Rutschen bei windigen Bedingungen kann zu ernsthaften Verletzungen führen. Unter den richtigen Bedingungen sind Hüpfburgen im Allgemeinen sicher.

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Ballondekoration in den Wunschfarben zur...

Für unseren Kunden produzierte Confetti Event eine maßgeschneiderte und eindrucksvolle... [mehr]

Trend mit WOW Effekt: Tragbare...

Tragbare Ballonkostüme in Tierform als Walcing Act sind der Eyecatcher Trend bei Events [mehr]

Mit Schmetterlingen und RTL2 für den guten...

Das Confetti Schminkstudio war am 27.08.2018 Teil einer Aktion in der Gelsenkirchener Innenstadt... [mehr]

Dies ist das Jahr der maßgefertigten...

Hüpfburgen und andere aufblasbare Werbeobjekte kommen in vielen Farben, Formen und Größen vor.... [mehr]

Wie windig ist zu windig für aufblasbare...

Kinder lieben es, auf Hüpfburgen zu springen und aufblasbare Rutschen auf Geburtstagsfeiern,... [mehr]

Wie Sie die beste Outdoor Veranstaltung im...

Die meisten Leute denken, dass Sommer die beste Jahreszeit für Partys ist. Sie können im Freien... [mehr]

Computerspiel Schlag den Maulwurf jetzt...

Das beliebte ComputerSpiel "Schlag den Maulwurf" ist zum Leben erwacht! Sechs Spieler tauchen aus... [mehr]

Ford Familientag begeisterte 5.000...

Zum 50. Jubiläum des PD Merkenich lud Ford die gesamte Belegschaft zum grpßen Familientag. Bei... [mehr]

Gerolsteiner Tour de France

Für unsere Kunden Gerolsteiner und Edeka produzierte das Confetti Team bei der Tour de France das... [mehr]

Kinder Spass Tour

Die Kinder Spass Tour waren 10 große Events in Deutschland an herausragenden Locations [mehr]